Kommentar : Corona-Krise: Länger arbeiten wegen hoher Staatsschulden?

Avatar_shz von 15. April 2021, 17:41 Uhr

shz+ Logo
Was haben Arbeitnehmer und Rentner mit den Pandemie-bedingten Staatschulden zu tun? Antwort der Wirtschaftsforscher:  Wenn die  Menschen länger arbeiten, entlastet das die Haushalte.
Was haben Arbeitnehmer und Rentner mit den Pandemie-bedingten Staatschulden zu tun? Antwort der Wirtschaftsforscher: Wenn die Menschen länger arbeiten, entlastet das die Haushalte.

Soll man Rentner die Corona-Zeche zahlen lassen? Gibt es da nicht elegantere Lösungen? Ein Kommentar.

Flensburg | Länger arbeiten bis zur Rente: Das ist wegen der steigenden Lebenserwartung und der wachsenden Zahl der zu versorgenden Senioren schon seit Langem ein zentrales Rententhema. Nun kommt ein weiterer Aspekt hinzu: Länger arbeiten wegen der in der Corona-Krise explodierenden Staatsschulden. Die fünf führenden Wirtschaftsinstitute empfehlen dies als „elega...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen