Mehr Flüchtlinge in Corona-Krise : Sommer der Migration: Vier Ideen, was Europa jetzt tun kann

Avatar_shz von 23. Juni 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Nach der Corona-Krise wird die illegale Migration über das Mittelmeer wieder zu einem Top-Thema für Europa. Im Bild Seenotretter der SOS Mediterranee
Nach der Corona-Krise wird die illegale Migration über das Mittelmeer wieder zu einem Top-Thema für Europa. Im Bild Seenotretter der SOS Mediterranee

Die Corona-Pandemie flacht ab – und das Reisen über Grenzen ist wieder möglich. Nicht nur für Touristen, sondern auch für Migranten. In der EU werden vier Vorschläge diskutiert - aber nicht alle sind realistisch.

Flensburg | Noch läuft das Thema im Bundestagswahlkampf unter dem Radar, doch es kann ganz schnell zum heißen Eisen werden wie 2015, als der Familiennachzug die Schlagzeilen bestimmte: Die Migration. Denn aktuell ist das Wetter sommerlich schön, das Meer ruhiger - und nach der Corona-Krise gehen die Grenzen in Europa wieder auf. Für viele Flüchtlinge und Migrante...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen