Furcht vor Angriffen : Impfzentren und Corona-Forschung im Visier

Avatar_shz von 24. Januar 2021, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Die Bundesregierung ist alarmiert: Sie warnt vor Hackerangriffen auf Impfstoff-Herstelle und Störaktionen rund um den Start der Impfzentren.
Die Bundesregierung ist alarmiert: Sie warnt vor Hackerangriffen auf Impfstoff-Herstelle und Störaktionen rund um den Start der Impfzentren.

Die Bundesregierung bereitet sich auf Cyber-Attacken gegen Corona-Forschungsunternehmen und Störaktionen von Impfgegnern vor.

Berlin | Die Bundesregierung befürchtet massive Störaktionen während der Corona-Impfkampagne. Es seien bereits "mehrere mutmaßliche Ausforschungsversuche bezüglich deutscher Impfstoffhersteller bekannt geworden", zitierten die Zeitungen der Funke Mediengruppe au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen