Corona-Pandemie : Zwei Corona-Tests pro Woche: DGB begrüßt neue Regel

Avatar_shz von 20. April 2021, 01:00 Uhr

shz+ Logo
Begrüßt es, dass die Wirtschaft stärker in die Bekämpfung der Pandemie eingebunden wird: der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann.
Begrüßt es, dass die Wirtschaft stärker in die Bekämpfung der Pandemie eingebunden wird: der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann.

Die Bundes-Notbremse ist neu justiert worden. Die Gewerkschaften finden das gut, vor allem wegen der Testpflicht.

Flensburg | Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) unterstützt die überarbeitete Bundes-Notbremse und die damit verbundene stärkere Einbindung der Wirtschaft in die Bekämpfung der Corona-Pandemie. DGB-Chef Reiner Hoffmann sagte unserer Redaktion: „Die Infektionszahlen sind weiterhin erschreckend hoch, die Bundes-Notbremse ist überfällig. Nachdem die privaten Kontak...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen