Cannabis-Legalisierung : Taugen die Niederlande noch als Vorbild für eine liberale Drogenpolitik?

Avatar_shz von 10. November 2021, 12:03 Uhr

shz+ Logo
Rund 750 Coffeeshops gibt es in den Niederlanden. Das Land steht für eine liberale Drogenpolitik - mit unerwünschten Nebenwirkungen.
Rund 750 Coffeeshops gibt es in den Niederlanden. Das Land steht für eine liberale Drogenpolitik - mit unerwünschten Nebenwirkungen.

Befürworter der Cannabis-Legalisierung in Deutschland verweisen gern auf die Niederlande als gutes Beispiel - das taugt aber immer weniger.

Den Haag | Wer in Den Haag lecker essen will, geht in die Prinsestraat. Sie führt von den königlichen Gärten im Norden direkt in die Innenstadt. Ob Italienisch oder Thai, Französisch oder Vegan - hier reiht sich Restaurant an Restaurant. Dass auf der kulinarischen Meile ein Coffeeshop nicht fehlen darf, versteht sich in den Niederlanden von selbst. Anlaufpunk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen