Politikerin im Kreuzverhör : Kampfeinsätze der Bundeswehr? Neue Linken-Chefin Hennig-Wellsow blamiert sich

Avatar_shz von 05. März 2021, 11:13 Uhr

shz+ Logo
Susanne Hennig-Wellsow erntet nach einem Interview massive Kritik.
Susanne Hennig-Wellsow erntet nach einem Interview massive Kritik.

In einem Interview gerät Susanne Hennig-Wellsow mächtig ins Schwitzen – und wird massiv kritisiert.

Berlin | Die Linke fordert seit jeher das Ende von Kampfeinsätzen der Bundesländer im Ausland. Doch welche Einsätze genau? Auf diese Frage wusste die neue Co-Chefin der Linken, Susanne Hennig-Wellsow, keine allzu fundierte Antwort. Im Interview mit dem Journalisten und Youtuber Tilo Jung von "Jung & Naiv" geriet die Politikerin ins Schwitzen – und sorgte für S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen