Brexit : Warum Großbritannien nun doch wieder verhandeln will

Avatar_shz von 21. Oktober 2020, 18:17 Uhr

shz+ Logo
Zunächst erklärte Großbritannien die Verhandlungen für beendet. Symbolbild
Zunächst erklärte Großbritannien die Verhandlungen für beendet. Symbolbild

Erst erklärte Großbritannien die Verhandlungen über ein Handelsabkommen für beendet. Jetzt gehen sie doch weiter.

London/Brüssel | Großbritannien will die gestoppten Gespräche über einen Brexit-Handelsvertrag mit der Europäischen Union nun doch fortsetzen. Dies teilte die britische Regierung am Mittwochnachmittag in London mit. Damit wächst die Chance wieder, dass ein harter wirtschaftlicher Bruch mit Zöllen und Handelshemmnissen zum Jahreswechsel vermieden werden kann. Weiter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen