Boykottaufrufe gegen Disney : Warum eine Danksagung im neuen „Mulan-“Film wütende Reaktionen befeuert

Avatar_shz von 08. September 2020, 11:54 Uhr

shz+ Logo
#BoycottMulan: Der Film, der wegen der Corona-Pandemie auf Disneys Streaming-Portal gezeigt, sorgt für reichlich Kritik.
#BoycottMulan: Der Film, der wegen der Corona-Pandemie auf Disneys Streaming-Portal gezeigt, sorgt für reichlich Kritik.

Eine Danksagung im neuen "Mulan"-Film sorgt für eine Welle wütender Reaktionen.

Peking | Zum Start seines Films über die chinesische Kämpferin "Mulan" sieht sich Disney mit Boykottaufrufen konfrontiert. Grund für die Empörung ist der Abspann des Films, von dem Screenshots in sozialen Medien geteilt wurden. Dort ist zu sehen, dass sich die Filmemacher bei Sicherheitsbehörden in der westchinesischen Region Xinjiang bedanken, wo nach Anga...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen