Pöbelei und Randale von Grünen-Politiker? : Rainer Wendt: "Boris Palmer ist klug beraten, das nicht wieder zu tun"

Avatar_shz von 27. November 2018, 13:11 Uhr

shz+ Logo
Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt (r.), rät Grünen-Politiker Boris Palmer, sein Verhalten nicht zu wiederholen.
Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt (r.), rät Grünen-Politiker Boris Palmer, sein Verhalten nicht zu wiederholen.

Oberbürgermeister Boris Palmer ist zu später Stunde mit einem Studenten aneinandergeraten. Dafür erntet er Kritik.

Berlin | Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) muss sich rechtfertigen, nachdem er in seiner Stadt mit einem Studenten aneinandergeraten ist. Er wehrt sich öffentlich in einem Facebook-Post gegen Kritik an seinem Verhalten. Der Bundesvorsitzende der Polizeigewerkschaft Rainer Wendt sieht Palmers Vorgehen zwar im rechtlichen Rahmen, rät dem Grünen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen