In NRW : Bildungsgewerkschaft fordert: Maskenpflicht im Unterricht auch nach den Herbstferien

Avatar_shz von 20. Oktober 2020, 11:53 Uhr

shz+ Logo
Schülerinnen einer neunten Klasse einer Mittelschule sitzen mit Mundschutz im Klassenzimmer. (Archivfoto)
Schülerinnen einer neunten Klasse einer Mittelschule sitzen mit Mundschutz im Klassenzimmer. (Archivfoto)

Die GEW macht sich auch für eine Verkleinerung der Lerngruppen beziehungsweise Halbierung der Unterrichtsklassen stark.

Düsseldorf | Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) will, dass die Maskenpflicht im Unterricht an allen Schulen in Nordrhein-Westfalen nach den Herbstferien wiedereingeführt wird. Darüber hinaus forderte GEW-Landeschefin Maike Finnern am Dienstag eine Verkleinerung der Lerngruppen beziehungsweise Halbierung der Unterrichtsklassen. Die Herbstferien enden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen