Nach Abschuss von Drohne : Angeblich US-Cyber-Angriff auf iranische Revolutionsgarden

Avatar_shz von 23. Juni 2019, 08:42 Uhr

shz+ Logo
Am Freitag hatte US-Präsident Donald Trump einen Militärschlag gegen den Iran angeblich in letzter Minute gestoppt.
Am Freitag hatte US-Präsident Donald Trump einen Militärschlag gegen den Iran angeblich in letzter Minute gestoppt.

Die USA sollen einen Cyber-Angriff gegen die iranischen Revolutionsgarden ausgeführt haben.

Washington | Die "Washington Post" berichtete am Samstagabend (Ortszeit) unter Berufung auf informierte Kreise, der Angriff am Donnerstagabend habe Computersystemen der iranischen Revolutionsgarden (IRGC) gegolten, die zum Abschuss und zur Kontrolle von Raketen genutzt würden. US-Präsident Donald Trump habe den Cyber-Angriff genehmigt. Cyber-Angriff seit Monate...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen