Nachfolge für Tajani und Juncker : Weber und Timmermans weiter im Gespräch für EU-Spitzenposten

Avatar_shz von 28. Juni 2019, 21:41 Uhr

shz+ Logo
Manfred Weber (links, EVP) und Frans Timmermans (SPE), beanspruchen als Spitzenkandidaten für die Europawahl Führungsposten in der EU.
Manfred Weber (links, EVP) und Frans Timmermans (SPE), beanspruchen als Spitzenkandidaten für die Europawahl Führungsposten in der EU.

Der EVP-Spitzenkandidat wird laut eines Medienberichts nicht der neue Präsident der Europäischen Kommission.

Brüssel/Osaka | Auf der Suche nach einer neuen Führung für die Europäische Union zeichnet sich vor einem EU-Sondergipfel an diesem Sonntag eine mögliche Lösung ab. Wie die Deutsche Presse-Agentur in Brüssel erfuhr, ist der niederländische Sozialdemokrat Frans Timmermans als Präsident der EU-Kommission im Gespräch, der CSU-Politiker Manfred Weber als Präsident des Eur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen