Koalitionsverhandlungen : Gegen Cannabis-Legalisierung: Bayern lehnt „gefährliche Drogen-Vorhaben“ ab

Avatar_shz von 29. Oktober 2021, 08:23 Uhr

shz+ Logo
Bayern lehnt eine Legalisierung von Cannabis ab.
Bayern lehnt eine Legalisierung von Cannabis ab.

Bayern lehnt alle Pläne zur Legalisierung von Cannabis ab. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) warnt vor mehr Drogen-Abhängigen.

München/Berlin | "Bei den Berliner Koalitionsverhandlungen sollte endlich auf die Warnungen von Experten gehört und auf gefährliche Drogen-Vorhaben verzichtet werden", sagte Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) der Deutschen Presse-Agentur in München. Das Wort "Entkriminalisierung" möge zwar positiv klingen, es müsse aber verhindert werden, dass noch meh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen