Innerdeutsche Flüge : Baerbock will Kurzstreckenflüge abschaffen – wie realistisch ist das?

Avatar_shz von 18. Mai 2021, 05:30 Uhr

shz+ Logo
Annalena Baerbock sorgt mit ihren Vorstößen für Diskussionen.
Annalena Baerbock sorgt mit ihren Vorstößen für Diskussionen.

Die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, spricht sich gegen Kurzstreckenflüge aus. Welche Verbindungen betroffen wären und wie die Alternativen aussehen.

Frankfurt | Die kürzeste innerdeutsche Flugstrecke ist die zwischen Nürnberg und München. Sie ist gerade einmal 150 Kilometer lang. Eine Absurdität sei das eigentlich, findet sogar Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Doch die Deutsche Bahn bietet eine direkte Verbindung zwischen Nürnberg und dem Münchner Flughafen nicht an. Diejenigen, die diese Flugverbindung nutze...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen