Grünen-Kanzlerkandidatin : Klimaabgabe für SUV-Fahrer: Baerbock über ihre Ziele – und ihren Vollzeit-Hausmann

Avatar_shz von 16. Mai 2021, 08:31 Uhr

shz+ Logo
Wer sich benzinfressende Geländewagen zulegt, soll draufzahlen, meint die Grünen-Chefin.
Wer sich benzinfressende Geländewagen zulegt, soll draufzahlen, meint die Grünen-Chefin.

Die Kanzlerkandidatin präzisiert, wen sie stärker in die Pflicht nehmen will, umweltschädliches Verhalten zu reduzieren.

Berlin | Grünen-Chefin Annalena Baerbock umreißt im "BamS"-Interview, wie sie sich ihre mögliche Kanzlerschaft vorstellt – und offenbart allerlei Privates. Bei möglichen Regierungskoalitionen legt sich die 40-Jährige nicht fest. Bis auf die AfD könne sie sich vorstellen, mit allen Parteien zu sondieren, sagte sie der "Bild am Sonntag". Das erste Gesetz, das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen