Vor dem Grünen-Parteitag : Baerbock abgestürzt: War's das schon? Oder gelingt am Wochenende der Neustart?

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Schon kurz nach dem Start mächtig unter Druck: Spitzenkandidatin Annalena Baerbock und Co-Grünen-Chef Robert Habeck
Schon kurz nach dem Start mächtig unter Druck: Spitzenkandidatin Annalena Baerbock und Co-Grünen-Chef Robert Habeck

Die Medien voller Häme, die Umfragen im Sinkflug, die politischen Gegner frohlocken: Wenige Wochen nach ihrer Nominierung ist Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock schon schwer in die Defensive geraten.

Berlin | Und ab heute Nachmittag bis Sonntag steht Baerbock ein harter Parteitag bevor, auf dem die linke Basis Rabatz machen könnte. Verglüht der Stern der Grünen-Hoffnungsträgerin schon wieder, sind die Kanzlerinnenträume schon wieder geplatzt? Oder kann sie den Trend wieder drehen? Eine Analyse: Mehr als nur "Baerböckchen" Die Umfragen haben seit Woch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen