Kommentar : Atomkraft-Aus: Wird der Sonderweg zum Irrweg?

Avatar_shz von 18. Oktober 2021, 17:12 Uhr

shz+ Logo
Strahlender Atommüll: In Deutschland ein riesen Thema, in anderen Ländern herrscht Gelassenheit.
Strahlender Atommüll: In Deutschland ein riesen Thema, in anderen Ländern herrscht Gelassenheit.

Bei der Atomkraft prallen zwei Welten aufeinander. Bei uns sorgt kurz vor Abschaltung des letzten Meilers die Entsorgung des strahlenden Mülls für riesigen Ärger. Um uns herum werden neue Reaktoren gebaut.

Berlin | Der erbitterte Streit über einen Ersatzlager fürs marode Zwischenlager Asse zeigt, in welche Sackgasse die Kernenergie geraten ist. Ein Endlager ist nicht in Sicht, an allen AKW-Standorten werden auch nach dem Herunterfahren jahrzehntelang verseuchte Fässer verbleiben. Zur Angst der Anwohner kommen die gigantischen Kosten. Nicht nur in China und In...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen