Kommentar zu Asylanträgen : Asylverfahren: Bamf muss neu ausgerichtet werden

Avatar_shz von 17. Oktober 2021, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Die Zahl der Asylanträge ist in diesem Jahr deutlich gestiegen, viele Antragsteller kommen aus Afghanistan.
Die Zahl der Asylanträge ist in diesem Jahr deutlich gestiegen, viele Antragsteller kommen aus Afghanistan.

Die gestiegene Zahl der Asylanträge taugt nicht für das Schüren von Ängsten. Gleichwohl gibt es beim Bamf dringenden Reformbedarf – eine weitere Baustelle für die neue Bundesregierung.

Osnabrück | Auch wenn die Zahl der Asylanträge gestiegen ist, gibt es keinen Grund für Schreckensszenarien. Denn erstens liegt die Zahl immer noch deutlich unter dem von der Groko vereinbarten Korridor von 180.000 bis 220.000 Schutzsuchenden pro Jahr und zweitens müssen beim Vorjahresvergleich besondere Faktoren wie die wegen Corona geschlossenen Grenzen und die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen