Chemiewaffen-Angriff in Syrien : US-Regierung: Assad-Truppen sollen im Mai Chlorgas eingesetzt haben

Avatar_shz von 26. September 2019, 22:11 Uhr

shz+ Logo
Baschar al-Assad und seine Truppen sollen laut Angaben der USA einen weiteren Chemiewaffeneinsatz durchgeführt haben.
Baschar al-Assad und seine Truppen sollen laut Angaben der USA einen weiteren Chemiewaffeneinsatz durchgeführt haben.

Die US-Regierung werde nicht zulassen, dass solche Angriffe "unwidersprochen" blieben oder "vertuscht" würden.

Idlib | Die US-Regierung hat nach eigenen Angaben Belege für einen Chemiewaffen-Angriff der Truppen von Syriens Machthaber Baschar al-Assad im Mai. Die Regierungstruppen hätten bei einem Angriff in der Rebellenbastion Idlib im Nordwesten Syriens am 19. Mai Chlorgas eingesetzt, sagte US-Außenminister Mike Pompeo am Donnerstag. Die US-Regierung werde nicht zula...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen