Foto ohne Habeck : Panne bei den Grünen: Annalena Baerbock voreilig als Kanzlerkandidatin verkündet?

Avatar_shz von 19. April 2021, 09:32 Uhr

shz+ Logo
Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, spricht bei der digitalen Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg zu den Teilnehmern. /Archiv
Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, spricht bei der digitalen Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen Brandenburg zu den Teilnehmern. /Archiv

Haben die Grünen aus Versehen die Entscheidung vorweg präsentiert? Nein, es sei ein Versehen gewesen, heißt es.

Berlin/Kiel | Annalena Baerbock oder Robert Habeck? Durch eine Panne in der Einladung zur heutigen Video-Pressekonferenz haben die Grünen ihre Entscheidung für die Kanzlerkandidatur scheinbar schon vor der offiziellen Präsentation um 11 Uhr vorzeitig enthüllt: Annalena Baerbock würde demnach Kanzlerkandidatin. Mehr zum Thema: Wer wird Kanzlerkandidat der Grünen?...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen