Besuch in Afrika : Merkel offen für Angolas Wunsch nach Küstenwachbooten – droht neuer SPD-Streit?

Avatar_shz von 07. Februar 2020, 21:23 Uhr

shz+ Logo
Die Kanzlerin bereist nach Südafrika auch Angola für politische und wirtschaftliche Gespräche.
Die Kanzlerin bereist nach Südafrika auch Angola für politische und wirtschaftliche Gespräche.

Angola wünscht sich eine Lieferung Küstenschutzboote. Doch die SPD-Spitze steht Rüstungslieferungen kritisch gegenüber.

Kanzlerin Angela Merkel hat positiv auf die angolanische Bitte nach einer Lieferung deutscher Küstenwachboote reagiert. "Wir stehen der Sache grundsätzlich nicht ablehnend gegenüber", sagte Merkel am Freitag nach einem Treffen mit dem angolanischen Präsidenten João Manuel Gonçalves Lourenço in Luanda. Das Thema könnte zu neuem Ärger mit dem Koaliti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen