Kommentar : Angela Merkel - wofür wir sie vermissen werden

Avatar_shz von 03. Dezember 2021, 13:46 Uhr

shz+ Logo
Angela Merkel beim Großen Zapfenstreich: Mit ihrer Liedauswahl - 'Du hast den Farbfilm vergessen' - zeigte sich noch einmal ihren Sinn für Humor und Ironie.
Angela Merkel beim Großen Zapfenstreich: Mit ihrer Liedauswahl - "Du hast den Farbfilm vergessen" - zeigte sich noch einmal ihren Sinn für Humor und Ironie.

Angela Merkel gibt nach 16 Jahren als Bundeskanzlerin ihr Amt ab. Warum wir sie als Mensch und ungewöhnliche Politikerin vermissen werden.

Berlin | Nach 16 Jahren ist's auch mal gut. Das stimmt - und trifft wohl auch die Stimmung im Land, das sich nach einem Neuaufbruch sehnt. Trotzdem werden nicht wenige Angela Merkel vermissen - als Politikerin mit eigenem Stil und als empathischer Mensch, als der sie hinter den machtpolitischen Zwängen ihres Amtes immer wieder erkennbar wurde. Sie war mächtig ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen