An Masken bereichert? : Korruptionsvorwürfe: CSU-Politiker Georg Nüßlein leitete Verkaufsangebot weiter

Avatar_shz von 27. Februar 2021, 14:22 Uhr

shz+ Logo
Georg Nüßlein im Bundestag: Die Immunität des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wurde aufgehoben.
Georg Nüßlein im Bundestag: Die Immunität des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wurde aufgehoben.

Ermittler durchsuchen die Büros des CSU-Abgeordneten Georg Nüßlein. Die Immunität des Politikers wurde aufgehoben.

Berlin | Der im Zusammenhang mit Korruptionsermittlungen in die Kritik geratene CSU-Politiker Georg Nüßlein hat nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums ein Angebot über Corona-Schutzausstattung an die Bundesregierung vermittelt. Ein Ministeriumssprecher bestätigte am Samstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur, Nüßlein habe das Verkaufsangebot eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen