Flucht vor Taliban : USA evakuieren 10.000 Menschen an einem Tag – Bundeswehr bislang 3000

Avatar_shz von 23. August 2021, 19:07 Uhr

shz+ Logo
Airbus A400M in Taschkent: Seit dem Start ihrer Evakuierungsaktion in Afghanistan hat die Bundeswehr fast 3000 Menschen aus Kabul ausgeflogen.
Airbus A400M in Taschkent: Seit dem Start ihrer Evakuierungsaktion in Afghanistan hat die Bundeswehr fast 3000 Menschen aus Kabul ausgeflogen.

Die USA haben bislang mit Abstand am meisten Menschen am Flughafen in Kabul evakuiert. Die Bundeswehr konnte bislang 3000 Menschen aus Afghanistan ausfliegen.

Kabul/Berlin | Im Zuge der Evakuierungsaktion der Bundeswehr ist ein weiterer Flieger mit 180 Schutzbedürftigen an Bord aus Kabul im usbekischen Taschkent gelandet. Das teilte die Bundeswehr am Montag auf Twitter mit. Um ihre Weiterreise würden sich in Taschkent Mitarbeiter des Auswärtigen Amts und des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge kümmern. Zuvor hatte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen