Offene Arme in Russland : „Schillernder Auftritt“: AfD-Chef Chrupalla in Moskau auf Mission

Avatar_shz von 24. Juni 2021, 09:02 Uhr

shz+ Logo
Tino Chrupalla, AfD-Bundessprecher, bemüht sich um eine Pflege der Achse nach Russland.
Tino Chrupalla, AfD-Bundessprecher, bemüht sich um eine Pflege der Achse nach Russland.

Viele deutsche Politiker machen in Zeiten großer Spannungen einen Bogen um Russland. Da genießt AfD-Co-Parteichef Chrupalla in Moskau die Aufmerksamkeit. Nun trat er bei einer umstrittenen Konferenz auf.

Moskau/Berlin | Von den strammen Rechtsextremisten in der AfD ist bei dem neuerlichen Besuch des Partei-Co-Vorsitzenden Tino Chrupalla in Moskau offiziell keine Rede. Stattdessen wird der 46-Jährige auf der Moskauer Konferenz für Internationale Sicherheit (MCIS) als einer der "herausragenden Politiker" Deutschlands empfangen. Der Vize-Fraktionschef der größten Opposi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen