Kampf gegen Corona-Ausbreitung : Ärztepräsident rät Bürgern: "Tragen Sie Schutzmasken in der Öffentlichkeit"

shz+ Logo
Das Tragen selbstgebastelter Schutzmasken kann ein wenig helfen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sagt Ärztepräsident Klaus Reinhardt.
Foto: Sven Hoppe / dpa
Das Tragen selbstgebastelter Schutzmasken kann ein wenig helfen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sagt Ärztepräsident Klaus Reinhardt. Foto: Sven Hoppe / dpa

Einfache Schutzmasken verringerten das Risiko, dass man sich oder andere mit dem Coronavirus ansteckt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
26. März 2020, 13:47 Uhr

„Mein Rat: Besorgen Sie sich einfache Schutzmasken oder basteln Sie sich selber welche und tragen Sie diese im öffentlichen Raum“, sagte der Präsident der Bundesärztekammer (BAEK). „Diese Masken garantie...

inM„e :Rat enBrgseo iSe hsci ncefeiha khamncSeztus erdo lnasebt eSi chis srbele cehwle dun ntrgae Sie seedi mi nnfcfhiltöee umR,a“ asetg der sdätirPne rde umeedazräknrsmteB KBEA(). Des„ei kneMas gnirtneaera kneine cSzuth ovr cetngnkAus. rebA sei ennnök eni gwine ,eehnlf dsa Roksii zu ,nrenrerigv deeran cnunetkezsa erod sltebs kaegentstc zu e“nde.wr

eDr ellpAp mkrairte eine rteehenwd.K In edn eevgrgnenan ehoWnc ahtnte erÄtevrerttezr afst tiheeilinhc htcin umz nTreag ienecrfah asknMe afe,uuernfg ilwe iesed knenie mnairswek hztSuc entöb - os thsei se huca edi tniosoWhngttsiisderleaeagnu .OWH

ritihehevofl-ogaéCCr antsCihir eroDnst ttaeh ndan ni emeins N-cRoPsatdD egs,atg nwen eejdr sau lceglmtcefaihhesls uckrD rhsuae eine aeksM rentag smsüe, annd fange dei amaehßMn an rhse ivle nnSi zu mcna:eh aDnn esi zu nw,artree sdsa enei ,neIgsantboieiusfkntur idglarslen unr mi rcaehbheNi, stewa itrergnvre eew.rd

Ihc„ telesl hcim hnteri risnhCiat Drneto,"s setga ätertrdepÄinzs nteadRihr srreneu iteno.akRd D„sa eagrTn acuh nov fhneaecin eakMns nank ibe der änmnmigdEu des ursVi lsniolvn sen“i. Die nficehnae asenMk uas fSoft oerd dnarene tlerMeniiaa nisee awrz nur ine Hkkinstotsfulr. e„brA eis dnsi ssreeb sla tiNhcs, ilwe sie die lfetutmA l“ifrnet, bdügeetnre er eeisnn Al.eppl

le"nlesteB Sei kieen snlnlopeesofeir mktscnzuh"eSa

luZgehic hmtena rde sientdtrrÄeäpz ide örglukenBev endgrd,ni urn anhfceei skaenM zu zetun.n hitc„:iWg leeBestln iSe shci enkei sieporllenensof zuSmsaekhtnc mi Inetetnr oder faeknu “,slehco segat Rihertda.n Wnne„ ieS tnhci mi Gesniweedsuhetsn ättgi nids orde ptdceserhenen gkVunrkaroernen abnh,e adnn burhcena eiS eknie F-PF2 oerd es.PFF“aknM-3

eDi eslnlropiefosne mhszeSncutka wreünd vno nenader igrrnedend egntö,tbi ekrertäl erhRindat in dre ON:Z ek„raEtnkr sllonte sei ,trgnae ewnn sie gnamgU imt nearedn nheMcens bnha.e Vro mlale eabr zertÄ und g,elefrP eid csih um kErektrna mükmen,r ueachrbn edise nMeaks mu htnci lsbste zu nnereakrk dnu zu brertegänÜr uz e.“rdnwe neWn ien n-kCoearrEivdrkt dnu nsie rfPleeg oedr Azrt enie FekFPs2a-M grt,ae i„ts red Shctuz shcno hres hhc.o Und dsa tis ritzede hsnd“i.endeetc

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen