zur Navigation springen

Hintergrund : 2017 schon mehrere Tote bei Stürmen in Deutschland

vom

Unwetter haben in Deutschland allein in diesem Jahr schon sechs Menschen das Leben gekostet - darunter das jüngste Opfer in Baden-Württemberg. Ein Rückblick:

19. Juli: Bei heftigen Gewittern mit starkem Regen, Sturm, Hagel und Blitzeinschlägen wird eine 51 Jahre alte Frau in Dortmund unter einem umgestürzten Baum eingeklemmt. Sie stirbt im Krankenhaus.

22. Juni: In Niedersachsen erschlägt ein umstürzender Baum einen 50 Jahre alten Mann in seinem Auto. Eine 83 Jahre alte Autofahrerin stirbt nach dem Zusammenprall mit einem umgestürzten Baum.

7. Juni: Ein drei Meter langer Ast erschlägt eine 73 Jahre alte Spaziergängerin in Sachsen. Er hatte sich bei starkem Wind in rund 15 Metern Höhe gelöst.

18. März: Eine Autofahrerin in Brandenburg wird nahe der polnischen Grenze tödlich verletzt. Ein Baum stürzte auf ihr Auto.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Aug.2017 | 10:43 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert