Entführung des Bräutigams : Zeugen wählen Notruf – Junggesellenabschied löst Polizeieinsatz aus

shz+ Logo
Gleich mit 26 Beamten war die Polizei vor Ort.
Gleich mit 26 Beamten war die Polizei vor Ort.

Das lief anders als geplant. Zeugen hielten die Entführung des Bräutigams für echt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. September 2019, 22:13 Uhr

Leingarten | Ein Junggesellenabschied hat in Baden-Württemberg einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Fünf Männer hatten dem künftigen Ehemann in Leingarten bei Heilbronn einen Stoffbeutel über den Kopf gezogen und...

enetinaLrg | Eni esngduJgceelinslbahe hta in müedretanrgBtWe-b neeni tozisarGnße edr loizePi egalu.töss Fünf änreMn ttaehn dme nnfgüitke heEamnn ni aeLnietrng eib Hbnnoreli ienne tbofelSfute ebrü dne fopK nogzgee dnu sseedn gtnEufhnrü is,etenizrn ewi ide Poeziil am genDtarnso itiee.mttl Dei rupGep aebh hraswezc zügAen und ubSnaheturm gtreagne ndu ise mti erien ntäechusd hcet aeensedshun igMansoeSzp-eelstnpiulhiec afnetefwb .nesgewe geZuen oncbateteehb dsa ensGehceh ma eangogsintermD udn ätenlhw dne .ourtNf

26 maeenBt orv rtO

siB dei auiStotni lekrätg ,rwa ging die Poiizel nov riene etnech gdeerlhugnaosB aus und rwa tmi 62 Beeatnm vor .rtO reD eczShr öeknnt nun nie ueerts aihNlpces b:nhea Es drwi dcahenm ü,ftgrep ob und ni ewelhrc ehöH die Mnäner edi sneKot ürf edn Eaztins bnhüernmee müs.ens

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen