Bundesweite Volkszählung : Zensus-2022-Stichtag ist der 15. Mai: Termine, Pflichten, Bußgelder

Avatar_shz von 14. Mai 2022, 19:02 Uhr

shz+ Logo
dpa_5FA952007F35D948.jpg
Nach elf Jahren findet in Deutschland wieder ein Zensus statt. Los geht es ab dem 15. Mai.

Der Zensus wird in diesem Jahr sowohl persönlich, als auch digital durchgeführt. Die ausgewählten Bürger sind verpflichtet, Auskunft zu geben. Ansonsten müssen sie mit hohen Bußgeldern rechnen.

Nachdem der Zensus 2021 wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, wird die bundesweite Volkszählung in diesem Jahr nachgeholt. Die letzte Befragung fand im Jahr 2011 statt. Die Volkszählung soll neben der Ermittlung der Einwohnerzahl vor allem Klarheit darüber geben, wie die Menschen in Deutschland leben, wohnen und arbeiten. Wenn man als Bürger für ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen