Verkehrssicherheit : Zahl der Verkehrstoten in Europa 2020 „drastisch“ gesunken

Avatar_shz von 20. April 2021, 14:46 Uhr

shz+ Logo
Ein Kreuz zum Gedenken an ein Opfer eines Verkehrsunfalls steht an einer Landstraße im Landkreis Hildesheim.
Ein Kreuz zum Gedenken an ein Opfer eines Verkehrsunfalls steht an einer Landstraße im Landkreis Hildesheim.

Die Zahl der Verkehrstoten ist im Jahr 2020 in Europa massiv gesunken. Das teilt die EU-Kommission mit. Das geringe Verkehrsaufkommen während der Pandemie habe dabei deutliche Auswirkungen gehabt.

Brussel | Im vergangenen Jahr sind vorläufigen Angaben der EU-Kommission zufolge 4000 Menschen weniger bei Verkehrsunfällen getötet worden als im Vorjahr. Dies entspreche einem „drastischen jährlichen Rückgang um 17 Prozent“, teilte die Brüsseler Behörde mit. Welche Rolle die Covid-19-Pandemie dabei spielte, sei nicht messbar, hieß es. Das wegen ihr geringer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert