Reifen geplatzt : Wohnmobil überschlägt sich auf A7

Das zerstörte Wohnmobil liegt auf dem Seitenstreifen der A7.  
Foto:
Das zerstörte Wohnmobil liegt auf dem Seitenstreifen der A7.  

Nach einem Reifenplatzer hat sich ein Wohnmobil auf der Autobahn 7 bei Dietmannsried in Bayern überschlagen. Vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte.

shz.de von
16. Juli 2017, 20:23 Uhr

Über die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei zunächst keine Auskunft geben. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die A7 war an der Unfallstelle in Fahrtrichtung Süden einspurig befahrbar. Die Polizei ging am Abend davon aus, dass die Bergungsarbeiten bald abgeschlossen sein dürften.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert