Ratzeburger See : Wilde Nandu-Population zieht Touristen an und verärgert Bauern

Avatar_shz von 25. März 2019, 09:55 Uhr

Ausflügler pilgern über die Felder von Bauern, um die südamerikanischen Laufvögel zu sehen und zu füttern.

Utecht | Das Rapsfeld nahe Utecht am Ratzeburger See ist Nandu-Land. Gut ein Dutzend graue Laufvögel, wenig kleiner als Strauße, zupfen an den jungen Trieben. Einige liegen auch gemütlich in der Saat und springen erst auf, als Bauer Reinhard Jahnke bis auf wenige...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen