Neuinfektionen : Wieder Corona-Rekord in den USA: Mehr als 63.000 neue Fälle

shz+ Logo
Corona-Test in einer provisorischen Drive-in-Station im US-Bundesstaat Tennessee. /AP/dpa

Von Eindämmung keine Spur: In den USA gibt es erneut einen Tagesrekord bei der Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Betroffen sind vor allem der Süden und der Westen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. Juli 2020, 17:12 Uhr

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in den USA hat wieder einen neuen Höchststand erreicht. Binnen 24 Stunden gab es rund 63.200 neue Fälle, wie aus Zahlen der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore am Mor...

iDe ahlZ rde ritfonekoNCeue-nniano ni edn ASU aht irewde enien neneu haHttcsödsn eireh.rtc Bnienn 24 ntdeSnu gba se udnr 03026. ueen Fl,läe wei usa aZnelh red nv-ärnUhoJnpiki-tHsetssio ni Brtimaelo am gMnroe oe.rethhrgv

nI dem nadL tim rdnu 303 inMloeiln iwEnornhne hneba hsic enchadm gsibnal hmer las 1,3 olMnniile Mechsnen St:(nda 97.). eswlnihaccih mti V-sC2Srao- niiite.zrf nudR 300301. nMeecsnh enartsb na rdoe imt emd .Vrsui

Dei ahlZ erd ueNnksantgencue in nde SAU its iest tieMt Jnui mi Zgue der onekcurLg erd oCgaourlnAe-afn dmrtaichsa nsgegiete - vro llmea im enüdS ndu nseWet dse a.dnLse tZuezlt tetha ide iitUvertäns ma otwcMhit tim dnur 0000.6 äFenll bninne nesei agsTe ineen dkrRoe eeezichrnvt.

© cpm-aoidn,fo --:1a10490/7p750720d59

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert