«Harte Realität» : WHO: Corona-Pandemie bei weitem nicht vorbei

shz+ Logo
Das Logo der Weltgesundheitsorganisation WHO im europäischen Hauptquartier der Vereinten Nationen in Genf. /KEYSTONE/dpa
Das Logo der Weltgesundheitsorganisation WHO im europäischen Hauptquartier der Vereinten Nationen in Genf. /KEYSTONE/dpa

Weltweit gibt es inzwischen 10 Millionen Infektionen. Doch die WHO macht keine Hoffnung auf ein baldiges Ende der Corona-Pandemie. Das Schlimmste werde noch kommen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
30. Juni 2020, 15:06 Uhr

Sechs Monate nach ersten Meldungen über das neue Coronavirus im chinesischen Wuhan - und weltweit inzwischen mehr als 10 Millionen Infektionen - ist die Pandemie nach Einschätzung der Weltgesundheitsorgan...

cehsS tnoeMa chna eenrts elnuenMgd brüe das eenu rvaiCnsuoor im ieshnhesncic nhaWu - ndu tietlwew hnziewsinc rhme asl 10 ilenonlMi eefntknoIin - sit ide dPeinaem hcan cguznEhsntäi dre itudogriheaegsasonltWinestn WHO)( hocn lagne tchin etendb.e

rWi« lael olenlw, ssad dsie ebvrio t,si irw eall nllewo mit ensermu neebL .cewitmehnrea rAeb edi raeth eatläiRt :its sE its chno ntihc ienaml nennarädh i,o»vrbe tegsa C-HfWehO osTrde onamdAh rubsseGyehe afu eerni oeePnzsfrserenk am n.Mdoaegntab

Mit iBkcl auf dsa mAsauß der dnPmaeie tim esnhniwczi rehm lsa 00.5000 dänllefesoT teasg er: sieD« äehtt itm nde nsu urz Vrengüugf tdneeensh nttMeli hedrnivert deerwn »nkönn.e dsTore ofedrtre die rdäLen fua zu tnete,s zsealoi Koketnta fruüknveeozulcrgz nud garunnalreetneQä zu veenä.grnh

thnaleirtocrwV üfr sda mßuAas red -raodaiCeenPomn sidn nach Toserd gtEhcnnzäisu rseVesnäimus ibe der suUegntmz enrngludrgeed mngeehßmGnaena isowe enie ngdalmene itEnhei inarlbenh und ewinshzc änrdLne. a«sD islhetcsmm iwdr ncoh »nkm,ome nsrefo ssieed cetospilih lbPmreo ihntc gngaannege rw,id tsgae erd Cf-HeW.Oh slha«Dbe üsmnse wir ueesnr frKeät üldnneb dnu edises läcifrehghe sViru gmamensie pme»nbkf.eä

eiD OHW redew hetcsän hcoWe ien mTea chna niCha etesen,dnn mu dne psrnUgur dse suVir twiere uz s,tnhuuecenr eükigtdn doreTs .an gnAfna Drbezem,e giemihscelöwer snoch ührr,fe aetrnt ni dre ninoMeelrimoleplot Wnhua steer älFel enrei sbi danih anknnuenbet Lnnnurungeakrkeg fu.a mA 3.1 erDzbmee urdenw sei ozeillffi an ied OWH etedgelm.

© pnafido,omc- 0/345:6d39a94-1260p2-0

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert