zur Navigation springen

Familie : Von Liebesbekenntnis nicht unter Druck setzen lassen

vom

Der eine hat es schon gesagt, der andere ist sich noch nicht sicher: Wenn ein Partner bereits seine Liebe offenbart hat, wird es für den Unentschlossenen schwierig. Er sollte sich nicht unter Druck setzen lassen.

Was tun, wenn der Partner «Ich liebe dich» sagt, man selbst aber noch gar nicht so weit ist? «Ist es für einen selbst noch zu früh, das auszusprechen, kann man das ruhig sagen», rät Paartherapeutin Felicitas Heyne. Mit Sätzen wie «Ich bin nicht so schnell wie du», oder «Ich brauche noch mehr Zeit, genügend Vertrauen aufzubauen», könne man das Thema aufgreifen.

Ist man sich noch unsicher, ob es überhaupt der richtige Partner ist, empfiehlt die Psychologin, ruhig zu bleiben: «Wenn noch Hoffnung besteht, sich zu verlieben, behält man seine Zweifel am besten für sich.» Sonst könne der Partner verletzt reagieren. Wer dagegen sicher ist, dass er seinem Partner den Laufpass geben will, sollte sich möglichst schnell ein Herz fassen: «Dann ist es besser, es gleich zu sagen, damit der Partner die Chance bekommt, eine neue Beziehung einzugehen.»

zur Startseite

von
erstellt am 12.Sep.2013 | 15:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen