zur Navigation springen

Tourismus : Vereinigung Cockpit: Fünf deutsche Flughäfen mit massiven Mängeln

vom

Die Pilotengewerkschaft Cockpit untersucht seit Jahren deutsche Flughäfen auf Mängel. Im aktuellen Bericht kommen fünf Airports überhaupt nicht gut weg.

shz.de von
erstellt am 27.Aug.2013 | 12:16 Uhr

Fünf deutsche Flughäfen weisen nach Ansicht der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit mehrere Mängel auf. Dabei handelt es sich um Lübeck, Weeze, Zweibrücken, Friedrichshafen und Memmingen. Neu davon auf der Liste sind Friedrichshafen und Weeze. Heringsdorf, das im Vorjahr noch kritisiert wurde, taucht nicht mehr auf.

Keinen einzigen Mangel fanden die Tester in Berlin/Schönefeld, Düsseldorf, Leipzig/Halle, München und Stuttgart. Kaum Kritikpunkte gab es in Erfurt, Frankfurt/Hahn, Frankfurt/Main, Karlsruhe/Baden-Baden, Köln/Bonn, Westerland und Nürnberg.

Die Pilotengewerkschaft untersucht seit 1978 die deutschen Airports, an denen Passagier- und Frachtverkehr stattfindet. Untersucht wird vor allem, ob für die Piloten wichtig technische Einrichtungen vorhanden sind. Bei den diesjährigen Flughäfen auf der Mängelliste wird zum Beispiel beanstandet, dass die Beleuchtung der Start- und Landebahn nicht ausreichend ist oder dass Rollwege fehlen.

Flughafen-Mängelliste 2013 (pdf-Datei)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen