„Walk of Fame“ : Trumps Hollywood-Stern mit Vorschlaghammer zerstört

Da war er noch ganz: Donald Trumps Stern auf dem „Walk of Fame“.
Foto:

Da war er noch ganz: Donald Trumps Stern auf dem „Walk of Fame“.

Die Polizei sucht einen Unbekannten in Bauarbeiterkluft. Es entstand ein Sachschaden von rund 2500 Dollar.

shz.de von
26. Oktober 2016, 19:23 Uhr

Los Angeles | Die Sternenplakette von Donald Trump auf Hollywoods „Walk of Fame“ ist beschädigt worden. Ein Mann, der eine Bauarbeiterkluft trug, hatte die Plakette auf dem berühmten Bürgersteig am Mittwochmorgen (Ortszeit) mit einem Vorschlaghammer zertrümmert. Das Internetportal „Deadline.com“ stellte ein Video von dem Vorfall ins Netz.

 

Die Polizei in Los Angeles wurde eingeschaltet. Noch sei niemand festgenommen worden, teilte der Polizist Sal Ramirez der „Los Angeles Times“ mit. Er bezifferte den Sachschaden auf rund 2500 Dollar. Eine Anfrage der Deutschen Presse-Agentur bei der Handelskammer von Hollywood, die den „Walk of Fame“ betreibt, blieb zunächst unbeantwortet.

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Trump war 2007 für seine Fernsehsendungen mit einer Sternenplakette ausgezeichnet worden. Die Plakette, neben der von Schauspieler Kevin Spacey, befindet sich in einem Straßenblock vor dem Hollywood & Highland Center, wo unter anderem die Oscar-Show stattfindet. Der „Walk of Fame“ mit mehr als 2500 Sternen von Showbusiness-Größen verläuft mitten durch das Zentrum von Hollywood.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen