„Lafayette Reynolds“ : „True Blood“-Star Nelsan Ellis stirbt mit 39

<p>Nelsan Ellis. /Archiv</p>
Foto:
1 von 1

Nelsan Ellis. /Archiv

Der Schauspieler starb seiner Managerin zufolge an Komplikationen infolge einer Herzschwäche.

shz.de von
09. Juli 2017, 07:21 Uhr

Der US-Serienstar („True Blood“) Nelsan Ellis ist im Alter von 39 Jahren gestorben. Das bestätigte der Sender HBO am Samstag. Ellis' Managerin Emily Gerson Saines sagte dem „Hollywood Reporter“, der Schauspieler sei Komplikationen infolge einer Herzschwäche gestorben.

Der in Illinois geborene Ellis wirkte seit 2008 als Lafayette Reynolds in allen sieben Staffeln von „True Blood“ mit. Er spielte auch in dem Film „The Help“ (2011) und zuletzt in der CBS-Krimiserie „Elementary“ mit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen