Eine Festnahme : Tödliche Schüsse in Berlin-Moabit: Radfahrer unter Verdacht

Avatar_shz von 23. August 2019, 17:21 Uhr

shz+ Logo
Beamte der Spurensicherung sichern in einem Faltpavillon Spuren am Tatort.
Beamte der Spurensicherung sichern in einem Faltpavillon Spuren am Tatort.

Am helllichten Tag ist es in Berlin zu einem Gewaltverbrechen gekommen. Die Identität des Opfers ist noch offen.

Berlin | Auf offener Straße ist in Berlin ein Mann erschossen worden. Tatverdächtig sei ein Radfahrer, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Staatsanwaltschaft bestätigte am späten Nachmittag die Festnahme einer Person. Radfahrer soll Mann in Berlin erschossen haben "Weitere Einzelheiten können im Hinblick auf die andauernde Tatortarbeit und die weite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen