Beeinträchtigungen behoben : Telekom: Störung bei Notrufnummer 112 beseitigt

Die Düsseldorfer Feuerwehr hatte dazu geraten, im Notfall die Polizeinotrufnummer 110 zu wählen
Die Düsseldorfer Feuerwehr hatte dazu geraten, im Notfall die Polizeinotrufnummer 110 zu wählen

Am Donnerstag war es bei Anrufen der Notrufnummer 112 via LTE zu Störungen gekommen. Am Abend waren diese behoben, teilt die Telekom mit.

shz.de von
31. Mai 2018, 14:07 Uhr

Die Beeinträchtigungen bei der Notruf-Nummer 112 sind behoben - das teilt die Telekom mit. Zuvor waren am Donnerstag Störgeräusche zu hören, wenn Anrufer mit dem Handy über das LTE-Netz die 112 wählten, sagte ein Sprecher der Deutschen Telekom in Bonn am Nachmittag. "Der Notruf kommt aber an, die Erreichbarkeit über die 112 ist sichergestellt", betonte er.

Das Problem bestand bundesweit, sagte ein Sprecher der Düsseldorfer Feuerwehr der „Rheinischen Post“.

Die Düsseldorfer Feuerwehr hatte zuvor dazu geraten, im Notfall die Polizeinotrufnummer 110 zu wählen, falls die 112 nicht erreichbar sei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen