Verursacht Sehstörungen oder Müdigkeit : Supermärkte rufen Popcorn zurück

<p>Das belastete Popcorn kann zu Sehstörungen, Mundtrockenheit oder Müdigkeit führen.</p>

Das belastete Popcorn kann zu Sehstörungen, Mundtrockenheit oder Müdigkeit führen.

Gleich drei Händler müssen das Produkt aus den Regalen räumen: In süßem Popcorn wurden Verunreinigungen entdeckt.

shz.de von
24. Mai 2018, 08:27 Uhr

Hameln | Wegen einer Verunreinigung hat das Unternehmen XOX Gebäck GmbH ein Popcorn-Produkt zurückgerufen. Betroffen sei die Sorte „Popcorn süß“ der Marken „Gut & Günstig“ und „American Style“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 02.10.2018, 03.10.2018 und 04.10.2018. Das Popcorn erhalte eine erhöhte Menge an Tropanalkaloiden. Dabei handelt es sich um natürliche Inhaltsstoffe bestimmter Pflanzen wie etwa Stechapfel und Tollkirsche.

Tropanalkaloide können Sehstörungen, Mundtrockenheit oder Müdigkeit auslösen, wie es in der Mitteilung hieß. Das Produkt wurde bei Netto, Edeka und Marktkauf angeboten und sei aus den Regalen genommen worden. Kunden können Packungen zu ihrem Händler zurückbringen und erhalten den Kaufpreis erstattet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen