zur Navigation springen

Wettermoderator macht es vor : Sprechen Sie nach: Llanfairpwllgwyngyllgogery-chwyrndrobwllllantysiliogogogoch

vom

Ein Wettermoderator hat den langen Namen eines walisischen Ortes fehlerfrei ausgesprochen. Dafür wird er im Netz gefeiert.

London | Es ist eine Gemeinde in Wales mit nur rund 3040 Einwohnern. Dennoch ist der Ort im Guiness-Buch der Rekorde. Mit 58 Buchstaben hat Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch den längsten Einwort-Domainnamen der Welt. Im Walisischen stehen die Buchstabenfolgen ff, dd, ll, ch, th, ph und rh jeweils nur für einen Buchstaben. Genau genommen hat der Ortsname somit nur 51 Buchstaben.

Der Name steht übersetzt für „Marienkirche (Llanfair) in einer Mulde (pwll) weißer Haseln (gwyn gyll) in der Nähe (ger) eines schnellen Wirbels (chwyrn drobwll) und der Thysiliokirche (llantysilio) bei der roten Höhle (ogo goch).“ Waliser nennen ihr Dorf meist aber nur „Llanfair“, Engländer sagen „Gogogoch“.

In einem Wetterbericht des englischen „Channel 4 News“ hat Wettermoderator Liam Dutton den Ortsnamen fehlerfrei vorgetragen. Mit 21 Grad war es dort in dieser Woche wärmer als anderswo im Königreich. Seither macht der kurze Clip im Netz die Runde.

Vor allem viele Waliser sind froh über die richtige Aussprache. Über zehntausend Kommentare wurden auf der Facebookseite des Senders abgegeben. „Wales und England sind ab heute beste Freunde für immer“, schreibt ein Nutzer. Ein anderer wittert Betrug und schreibt: „Breaking News: Ein Waliser spricht walisisch.“ Denn Dutton kommt aus Cardiff in Wales. Nichtsdestotrotz hat dieser kleine Clip offenbar zur Völkerverständigung beigetragen.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2015 | 12:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen