zur Navigation springen

Computer : Skydrive in Windows 8.1 deaktivieren

vom

Im neuen Windows 8.1 hat Microsoft den hauseigenen Cloud-Dienst SkyDrive noch stärker ins Betriebssystem eingebunden als bisher. Doch nicht jeder will Microsoft Onlinefestplatte nutzen.

Bei Bedarf lässt sich die tiefe Integration von Skydrive in Windows 8.1 wieder aufheben. Hier hilft der Gruppenrichtlinien-Editor weiter. Dazu müssen User als Erstes [Windows]+[R] drücken, dann geben sie «gpedit.msc» ein und bestätigen die Eingabe per Klick auf «OK». Anschließend auf der linken Seite zum Bereich «Computerkonfiguration, Administrative Vorlagen, Windows-Komponenten, SkyDrive» wechseln. Danach doppelt auf den Eintrag «Verwendung von SkyDrive für die Dateispeicherung verhindern» klicken und den Modus auf «Aktiviert» wechseln. Sofort verschwinden die Verknüpfungen zu SkyDrive – zum Beispiel im Explorer.

Mehr Computertipps im Internet

zur Startseite

von
erstellt am 07.Okt.2013 | 10:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen