Computer : Skydrive in Windows 8.1 deaktivieren

Die Verknüpfung mit Skydrive lässt sich mit ein paar Klicks auflösen. dpa-infocom
Die Verknüpfung mit Skydrive lässt sich mit ein paar Klicks auflösen. dpa-infocom

Im neuen Windows 8.1 hat Microsoft den hauseigenen Cloud-Dienst SkyDrive noch stärker ins Betriebssystem eingebunden als bisher. Doch nicht jeder will Microsoft Onlinefestplatte nutzen.

shz.de von
07. Oktober 2013, 10:16 Uhr

Bei Bedarf lässt sich die tiefe Integration von Skydrive in Windows 8.1 wieder aufheben. Hier hilft der Gruppenrichtlinien-Editor weiter. Dazu müssen User als Erstes [Windows]+[R] drücken, dann geben sie «gpedit.msc» ein und bestätigen die Eingabe per Klick auf «OK». Anschließend auf der linken Seite zum Bereich «Computerkonfiguration, Administrative Vorlagen, Windows-Komponenten, SkyDrive» wechseln. Danach doppelt auf den Eintrag «Verwendung von SkyDrive für die Dateispeicherung verhindern» klicken und den Modus auf «Aktiviert» wechseln. Sofort verschwinden die Verknüpfungen zu SkyDrive – zum Beispiel im Explorer.

Mehr Computertipps im Internet

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen