Tunnel gesperrt : Schwerer Unfall im Schweizer Gotthard-Tunnel: Zwei Tote

Der Gotthard-Tunnel ist mit 16,9 Kilometern Länge der viertlängste Straßentunnel der Welt und der längste Straßentunnel in den Alpen.

Der Gotthard-Tunnel ist mit 16,9 Kilometern Länge der viertlängste Straßentunnel der Welt und der längste Straßentunnel in den Alpen.

Nach einem tödlichen Unfall zwischen einem Pkw und einem Lastwagen wurde der Gotthard-Tunnel in den Schweizer Alpen gesperrt.

Avatar_shz von
13. Dezember 2017, 11:36 Uhr

Altdorf | Der Schweizer Gotthardtunnel ist nach einem schweren Unfall für den Autoverkehr gesperrt worden. Nach ersten Erkenntnissen seien ein Lastwagen und ein Auto zusammengestoßen, zitierte die Schweizer Nachrichtenagentur sda einen Sprecher der Kantonspolizei.

Nach Angaben des Online-Portals „20 Minuten“ wurden bei dem Unfall zwei Menschen getötet. Zudem soll es mehrere Verletzte geben. Der Tunnel dürfte bis zum Nachmittag gesperrt bleiben. Die Polizei riet Reisenden, über den San-Bernardino-Tunnel auszuweichen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker