84 neue Todesfälle : RKI registriert 9160 Corona-Neuinfektionen

Avatar_shz von 03. Mai 2021, 07:17 Uhr

shz+ Logo
Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), gibt eine Pressekonferenz zur weiteren Entwicklung in der Corona-Pandemie.
Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), gibt eine Pressekonferenz zur weiteren Entwicklung in der Corona-Pandemie.

Die Zahl der neuen Corona-Infektionen geht erneut leicht zurück. Auch der Inzidenzwert bleibt auf vergleichsweise niedrigem Niveau.

Berlin | Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 9160 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das geht aus Zahlen des RKI von Montagmorgen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards von 05.05 Uhr wiedergeben. Montags sind die vom RKI gemeldeten Fallzahlen meist niedriger, unter anderem weil am Wochenende weniger get...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert