Polizeikontrolle in Rostock : Raser hatte Ersatz-Urin für Drogentest dabei

shz+ Logo
ecsImgvorsorglich-hatte-der-31-jaehrige-einen-beutel-mit_201904081703_full-8799252744780437225.jpg

Bei Geschwindigkeitskontrolle in Rostock ist unter anderem ein Fahrer unter Drogeneinfluss aufgefallen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
08. April 2019, 17:56 Uhr

Rostock | Am vergangenen Wochenende hat die Rostocker Polizei wiederholt Geschwindigkeitskontrollen im gesamten Stadtgebiet durchgeführt. Bei den Kontrollen wurden insgesamt 145 Autofahrer mit überhöhter Geschwindi...

kRostco | Am nrvgaeengne ecenhndWeo aht ide ekootRsrc liozPie dreeoitlhw cheneliltkooGrindesgnwsikt mi sngeaetm daettibeStg rufecr.dgtühh Bei den nltoerKonl dewrun migsetsan 145 oArtaerufh itm ehebtrrühö tsiiiGnwcgheedk es.lflsettteg 92 reFkwr-haP nmssüe nun tim emnie eßlugBd nerecn.h

nauegdHarres awr ojdche eid eontKorll isnee ri-1nJägeh3 iaush-rrdAFe, erd ma nbdSeonan engeg 3.014 Uhr mti /k7m6h ebi euatberln hkm5/0 in die lenrKlleootslt uaf rde Rögeseärrhv hssuCaee .rhfu nocSh ebi erd rueüÜnfrgpb erd rsaeeolPnin tnltlsee ied nmaBeet eib dem nMan yertsgdhnoipce tlkeAänifgleufi te.fs Der kRocoetrs tlolse chsi nnu lwfigiierl inmee nerDotvegtsro in rFom nreie eoUbrrnpi eehet.znruni reBov re uazd uas iensem Feuarzgh teisg, tekects re hics ienen im hFeaurzg egbneatleg eetBul in edi s.ohaneHsetc

uZ smenie idLeweens teathn die eatmBen esid cjedoh ebretmk udn ebi erd heilnaednecßsn eorllKotn fadnne sie ihnct nru inee tüeT mit Aphamenei,nmt rnnosed achu nde Be,etlu der imt anogsennmte itnszauErr lfteülg ar.w zGna ieffnchioslcht twlloe der 3ge-Jiäh1r itmad ned neUsitrt iermnu.elnipa

Dre ortksRceo ageteerir unn srußäet rsegviasg und arw auch hitcn ni erd geLa neei echte priUboenr .gaubenbze uZr gFesustnllet sinees nsrusDonmgeko weurd enei epbtetlBnnmorheuna rgnoteenda dnu fdcheühgru.tr rDe hirchürsneFe sde tcoorskesR ewdur crthlilesesgte und drecsneehpent lurnittrEhgasrfeevmn niegtieeetl.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert