Telekommunikation : Neues Padfone Infinity kommt Anfang November

Tablet mit Smartphone-Lücke: Das Padfone Infinity kommt ab November mit neuem Prozessor auf den Markt.
Tablet mit Smartphone-Lücke: Das Padfone Infinity kommt ab November mit neuem Prozessor auf den Markt.

Einige Dinge sind neu, das Prinzip aber bleibt gleich: Beim neuen Padfone Infinity von Asus bekommen Käufer sowohl ein Tablet als auch ein Smartphone, die sich miteinander kombinieren lassen.

shz.de von
20. September 2013, 12:16 Uhr

Asus will Anfang November eine Neuauflage seines Padfone Infinity auf den Markt bringen. Unter anderem bekommt die Kombination aus Smartphone und Tablet einen besseren Prozessor mit vier Kernen und 2,2 Gigahertz, teilt das Unternehmen mit. Neu ist auch der SD-Slot, mit dem sich der interne Speicher erweitern lässt. Dafür wird das Gerät allerdings nur noch mit 16 oder 32 Gigabyte (GB) Speicherplatz angeboten, eine 64-GB-Version gibt es nicht mehr. Als Betriebssystem kommt Android 4.2 statt der älteren Version 4.1 zum Einsatz.

Das grundlegende Prinzip des Padfone hat sich aber nicht geändert: Käufer erhalten ein fünf Zoll großes Smartphone mit Full-HD-Display (1920 mal 1080 Pixel) und LTE-Unterstützung, das in ein zehn Zoll großes Tablet geschoben werden kann. Hier profitieren Nutzer nicht nur von dem größeren Touchscreen, sondern können das Handy auch mit Strom aus dem Akku des Tablets versorgen. Das Smartphone allein wiegt 145 Gramm, das Dock bringt 532 Gramm auf die Waage. Die Gerätekombination soll für mindestens 799 Euro in den Läden stehen. Wer nur das Padfone ohne Tablet haben möchte, zahlt 549 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen