zur Navigation springen

Telekommunikation : Neue App erleichtert die Familienkommunikation

vom

Mit der neuen App Familonet können sich Familien oder Freundeskreise ihr eigenes Soziales Netzwerk aufbauen. Fotos, Nachrichten und andere Beiträge sind nur für Mitglieder einer Gruppe sichtbar.

shz.de von
erstellt am 04.Okt.2013 | 11:16 Uhr

Eine neue App für die Kommunikation innerhalb der Familie ist neu auf dem Markt erschienen. Die kostenlose Anwendung für Android und iOShat einige Funktionen an Bord, die vor allem Eltern und Kindern die Verständigung erleichtern sollen.

So können Nutzer zum Beispiel eine «Wo bist du?»-Nachricht an andere Gruppenmitglieder schicken, die daraufhin mit einem Knopfdruck per GPS mitteilen können, wo sie sich aufhalten. Dazu gibt es einen Hilferuf, etwa für Senioren, der eine Nachricht plus Standort an alle anderen Mitglieder schickt. Nach Angaben der Familonet-Entwickler wird der Standort der Nutzer aber nicht permanent verfolgt, sondern nur auf Aufforderung. Alle Daten werden auf Servern in Deutschland gespeichert.

Familonet für iOS

Familonet für Android

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen