zur Navigation springen

Krefeld : Mutter soll ihre drei Kinder aus Fenster geworfen haben - Lebensgefahr

vom

Ein Radfahrer findet die Kinder in der Nacht auf dem Gehweg. Das Motiv ist völlig unklar.

shz.de von
erstellt am 13.Jun.2016 | 10:25 Uhr

Krefeld | Eine Mutter soll in Krefeld ihre drei Kinder aus einem Fenster im zweiten Stock geworfen haben. Alle Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren erlitten lebensgefährliche Verletzungen, wie eine Polizeisprecherin einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung bestätigte. Anschließend habe die Frau versucht, sich umzubringen.

Sie stehe unter dringendem Verdacht, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Krefeld. „Wir stehen noch ganz am Anfang.“ Die Frau sei alleine in der Wohnung gewesen und habe sich zu den Vorwürfen bislang nicht äußern wollen. Motivlage und Auslöser der Tat seien noch völlig unklar.

Ein Radfahrer hatte die schwer verletzten Kinder nach Polizeiangaben in der Nacht zum Montag auf dem Gehweg entdeckt. Sie waren am Morgen nach wie vor in Lebensgefahr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert