zur Navigation springen

Ägypten : Mindestens zwölf Tote bei Molotow-Anschlag auf Nachtclub in Kairo

vom

Vermummte attackieren einen Nachtclub in Kairo – Grund könnte ein Streit gewesen sein.

Kairo | Bei einem bewaffneten Angriff auf einen Nachtclub in Kairo sind nach Medienberichten mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Vermummte hätten das Lokal mit Molotow-Cocktails überfallen und einen Brand ausgelöst, berichteten ägyptische Medien am Freitag. Fünf Menschen seien zudem verletzt worden.

Die Motive der Angreifer waren zunächst unklar. Erste Ermittlungen deuteten darauf hin, dass die Tat keinen politischen Hintergrund habe, meldete die Nachrichtenseite Al-Masry Al-Youm. Möglicherweise habe es Streit zwischen Angestellten und Besuchern gegeben.

 

zur Startseite

von
erstellt am 04.Dez.2015 | 10:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert